Wir empfehlen, das innere des Gehäuses regelmäßig mit einem Handstaubsauger auszusaugen, damit möglichst wenig Dreck die Arbeit des Lasers behindern kann. Außerdem ist es sinnvoll, stets eine Schneidmatte zu verwenden, wenn du Materialien schneidest. Du kannst die Matte günstig bei uns im Shop erwerben. Wenn du diesen beiden Empfehlungen nachkommst, ist eine direkte Reinigung der Bodenplatte nur selten vonnöten.


Wenn die Reinigung doch mal ansteht, findest du im Folgenden eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, um den Boden zu reinigen. Trage für die gesamte Dauer des Vorgangs Handschuhe, um Verletzungen zu vermeiden.


1. Mr Beam herunterfahren 

Fahre den Mr Beam herunter und drehe den Schlüssel, um ihn auszuschalten. Entferne anschließend den Lüftungsschlauch sowie alle weiteren Verbindungen zum Mr Beam.


2. Schrauben lösen 

Lege ein Tuch auf einen stabilen Tisch, um Kratzer zu vermeiden. Stelle den Mr Beam dann mit der vorderen Seitenfläche darauf. Markiere zunächst zum Beispiel mit einem Stück Klebeband die Ausrichtung der Platte. Schraube jetzt alle Schrauben des Bodenbleches mit einem 2mm Inbus heraus.


3. Bodenplatte und Gitterboden entnehmen

Entnimm dann vorsichtig zuerst die Bodenplatte und dann den Gitterboden.


4. Reinigen

Reinige dann beide Teile mit milder Seifenlauge oder handelsüblichem Spülmittel. Für besonders hartnäckigen Schmutz eignet sich Harzlöser. Bitte verwende keine aggressiven oder chlorhaltigen Reinigungsmittel.


5. Gehäuse wieder zusammenbauen

Baue das Gehäuse nach der Reinigung in umgekehrter Reihenfolge wieder zusammen. Achte vor allem mithilfe der Klebeband-Markierung auf die korrekte Ausrichtung der Bodenplatte. 

Vergewissere dich zum Schluss nochmal, dass alle Schrauben wieder angezogen sind. Der Mr Beam darf nur in vollständig montiertem Zustand verwendet werden.


Weitere Informationen zur Übersicht über die Reinigung des Mr Beam findest du in diesem Artikel.