In diesem Artikel widmen wir uns den häufigsten Kamera-Problemen und besprechen Lösungsansätze. Schauen wir uns folgende Fälle genauer an:


Das Vorschau-Bild der Kamera ist ungenau.

Die Präzision des Kamerabildes beträgt +/- 5 mm. Solltest du für bestimmte Anwendungen eine höhere Genauigkeit brauchen, empfehlen wir das manuelle Ausrichten.

Sollte die Abweichung größer sein, prüfe bitte folgende Checkliste:

  1. In der Mr Beam Software sind pulsierende pinke Markierungskreise in den Ecken der Arbeitsfläche zu sehen, sowie eine Warnmeldung in der linken Menüleiste unter dem Punkt "Vorschau". 

    Das Kamerasystem konnte nicht alle pinken Markierungskreise im Inneren des Mr Beams erkennen. Je nach gewählter Einstellung für Markierungs-Erkennung (zu finden unter Einstellungen>Kamera), wird das Vorschaubild eventuell auch nicht mehr aktualisiert. Für diesen Fall haben wir einen separaten Artikel mit weiterführenden Informationen. 


  2. Du verwendest ein besonders hohes bzw. dickes Material.
    Bei höheren bzw. dickeren Materialien (ab 1 cm) ist die perspektivische Abweichung besonders zu den Rändern der Arbeitsfläche hoch. Im Vorschau-Bereich (links im Arbeitsbereich) solltest du die Stärke oder Dicke deines Materials als Objekt-Höhe einstellen, um diese Abweichung auszugleichen.


  3. Die Kamera muss neu kalibriert werden (Ecken-Kalibrierung).
    In diesem Artikel erfährst du alles über die Kalibrierung der Kamera und in welchen Fällen eine Neu-Kalibrierung der Kamera überhaupt durchgeführt werden muss.


  4. Ist das in der Software angezeigte Bild farbig und sieht man darauf auch die weißen Ränder sowie pinke, runde Markierungskreise im Inneren des Mr Beams? 
    Der Arbeitsbereich in der Software soll in schwarz-weiß erscheinen. Siehst du eine ähnliche Abbildung wie unten, aktualisiere bitte deine Software!

Die Kamera liefert keine neuen Bilder

Die Kamera des Mr Beam macht im Normalfall ca. alle 5-10 Sekunden ein Bild. Wenn von der Kamera keine neuen Bilder in der Software angezeigt werden, klicke bitte auf Einstellungen>Kamera und prüfe die Checkliste beim Kamera-Status.

Hier müssen alle drei Punkte grünes Häkchen haben: 

  • Um neue Bilder aufnehmen zu können, muss der Deckel geöffnet sein. 
  • Mr Beam muss im Status Operational sein. D.h. Mr Beam zeigt nur neue Bilder an, wenn ein Homing-Cycle durchgeführt wurde, und auch gerade kein Laserjob durchgeführt wird (z.B. im Pause-Modus bleibt die Kamera inaktiv.)
  • Alle vier pinke Markierungskreise im Inneren vom Mr Beam müssen für die Kamera sichtbar sein.
  • Im Fall, dass nicht alle Markierungskreise gefunden werden konnten, überprüfe das rohe Kamerabild, ob alle Markierungskreise darauf sichtbar sind, oder ob sie evtl. vom Material oder von der X-Achse verdeckt werden. (In diesem Artikel findest du noch mehr Infos zu pinken Markierungskreisen.) 

    Außerdem findest du unter Einstellungen>Kamera>Markierungs-Erkennung weitere Einstellungsoptionen. Wenn du mehr Wert auf ein präzises Kamerabild legst, als auf ein regelmäßig aktualisiertes, wähle die Option "Akkurat". Wenn dir aber Präzision weniger wichtig ist und du lieber  IMMER ein neues aktuelles Kamerabild angezeigt haben möchtest, wähle die Option "Zuverlässig" (das ist die Default-Einstellung) 
  • Bei einer langsamen Verbindung zwischen deinem Computer / Tablet und dem Mr Beam (was im Allgemeinen unabhängig von der Internetverbindungsgeschwindigkeit ist) kann es lange dauern, bis ein neues Bild vollständig übertragen wurde und angezeigt werden kann. 



Das Kamerabild ist unscharf / verschwommen / hat eine schlechte Auflösung

  • Vermutlich wird ein Bild mit niedriger Auflösung angezeigt. 
    Wenn Bilder mit niedriger Auflösung angezeigt werden handelt es sich nicht um einen Fehler. Vielmehr versucht Mr Beam auch Nutzern mit langsamer Verbindung aktualisierte Bilder anzuzeigen. In vielen Fällen reicht die niedrige Auflösung durchaus für eine Ausrichtung der Designs vollkommen aus.

    Während Mr Beam Bewegung im Arbeitsbereich feststellen kann, wird es ein Bild mit niedriger Auflösung anzeigen. Dabei wirst du auch einen entsprechenden Hinweis im Vorschau-Bereich sehen (links neben der Arbeitsfläche). Wenn keine Bewegung festgestellt werden kann, sollte das System nach wenigen Sekunden ein hochauflösendes Bild anzeigen. Wenn die Verbindungsgeschwindigkeit zwischen deinem Computer und deinem Mr Beam langsam ist, kann es sein, dass ein hochauflösendes Bild erst deutlich später angezeigt wird.


  • Du verwendest eine ältere Version der Mr Beam Software, die das Kamerabild absichtlich unscharf anzeigt, wenn das Bild nicht präzise genug ausgerichtet werden kann. Wir empfehlen in diesem Fall unbedingt einen Software-Update zu machen: Klicke auf Setting > Software Updates > nach unten scrollen > blaue Schaltfläche "Check for update now".



Ich bekomme einen Kamerafehler

  • Wenn du im Arbeitsbereich in der Software eine Fehlermeldung angezeigt bekommst: "Kamerafehler", musst du OctoPrint neu starten. Wenn es nicht hilft, bitte schalte deinen Mr Beam komplett aus und wieder ein.